;
SSI Logo Sardinia Divers Logo
PADI

ÜBER UNS TAUCHKURSE REBREATHER TAUCHPLÄTZE PREISE DIE GEGEND FOTOS KONTAKT LINKS BEWERTUNGEN

CHOOSE YOUR LANGUAGE

Deutsch Bandiera Italiana

 

Willkommen in Orosei und an seinem Golf     
Orosei and the Cedrino River   Santa Maria e Mare Church, Orosei
Gulf of Orosei    


Gibt es  unberürte, saubere Strände am Mittelmeer? Sind da Traumstrände wie in der Karibik?
Sicherlich! Du kannst sie auf Sardinien finden, direkt vor dem Dorf mit dem Namen Orosei!

Der Golf von Orosei liegt an der sardischen Ostküste, etwa 100 Kilometer südlich von der Hafenstadt Olbia die das nördlich Tor zu Sardinien ist.
Der Golf ist ein symetrischer Bogen der von Capo Nero im Norden und Capo Monte Santu im Süden begrenzt wird. Es ist der längste Küstenabschnitt Italiens der ohne menschliche Besiedlung ist. Die 40 Kilometer Küste zwischen Cala Gonone und Santa Maria Navarrese  is komplett unbewohnt und daher mit einer unzugänglichen und wilden Natur gesegnet in dem sich viele der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt finden lässt.
Die italienischen Journalisten Fulco Pratesi und Franco Tassi bezeichneten den Golf von Orosei als:
"... warscheinlich der schönste Küstenabschnitt Italiens und zweifelslos der wildeste und steilste."

Das historisch bedeutende Dorf Orosei liegt wenige Kilometer südlich des Badeortes Cala Liberotto und östlich der Provinzhauptstadt Nuoro an der Küstenstrasse SS125 die von Palau im Norden Sardiniens nach Cagliari ganz im Süden entlang der Küste verläuft. Nur wenige Kilometer vom Meer entfernt liegend wurde der Ort schon im Mittelalter gegründet,  hatte seine Blütenzeit unter der Führung des Baron Guiso aus Pisa und war etwas später die Hauptstadt der Region "Baronia".
Heute hat Orosei etwa 5000 Einwohner und ein schöner alter Stadtteil mit seiner charakterischen  "Piazza", mittelalterliche und barocke Häuser und viele Kirchen die Orosei ein unverkennbares mediterranes Flair verleihen.

Granite Rocks Orosei Harbour Su Romanzesu, Bitti    
Sunrise at the dive shop Capo Comino Sunset behind the dive shop